Download Auswärtiges Amt: Diplomatie als Beruf by Christian Buck (auth.), Enrico Brandt, Christian Buck (eds.) PDF

German 9

By Christian Buck (auth.), Enrico Brandt, Christian Buck (eds.)

ISBN-10: 3663093271

ISBN-13: 9783663093275

Enrico BrandtlChristian greenback Dieses Buch handelt nicht von deutscher Außenpolitik, sondern vom Beruf des Beamten im Auswärtigen Dienst. was once tut ein Kulturreferent an einer deutschen Botschaft? Welchen Alltag hat der Mitarbeiter im Krisemeaktions­ zentrum? Und der Leiter der Auslandsvertretung auf Mallorca: Arbeitet guy da überhaupt? Der Botschafter: Sitzt er in einem irdischen Olymp, gibt hilfe­ suchenden Regierungen weise Ratschläge und bewältigt selbst die ärgste Kri­ se, wenn hyperlinks und rechts die Granaten einschlagen, mit guten Manieren, ei­ nem kühlen, leicht ergrauten Kopf und britischem Humor? (Nein, leider. ) Wie funktioniert ein Bundesministerium mit 7. 000 Mitarbeitern, einer Zen­ trale und über two hundred Auslandsvertretungen? Kurz: Wie wird Außenpolitik seasoned­ duziert? Oder: was once erwartet die Bewerberin (und ihre Familie), falls sie das Auswahlverfahren besteht? Die Herausgeber hatten, als sie sich selbst für eine Tätigkeit im Auswär­ tigen Dienst interessierten, keine Antwort auf diese Fragen gefunden. Diese Lücke soll mit dem vorliegenden Buch geschlossen werden. Es ist keine Werbebroschüre, denn die gibt es ja schon. Auf rund vierhundert Seiten wer­ den die Aufgaben und Tätigkeiten der deutschen Diplomaten im mittleren, gehobenen und höheren Dienst - den vom Auswärtigen Amt ausgebildeten Laufbahnen - von Insidern beschrieben. Im Anhang sind die beruflichen Sta­ tionen der Autoren als Beispiel für mögliche Lebensläufe im Auswärtigen Dienst skizziert. Ein besonderer Abschnitt ist der Bewerbung, der Auswahl und der Ausbildung gewidmet. Die Beiträge zeigen, welche Vielfalt die Tätigkeit im Auswärtigen Dienst aufweist. Darin liegt einer der großen Reize.

Show description

Read or Download Auswärtiges Amt: Diplomatie als Beruf PDF

Best german_9 books

Finanzplanung und Finanzkontrolle

In der betriebswirtschaftlichen Literatur ist die Frage, wie in den einzelwirt­ schaftlichen Teilbereichen Beschaffung, Produktion und Absatz ein Höchst­ maß an Rationalisierungseffekt erreicht werden könne, in vielfacher und verschiedenster Weise beantwortet worden. Ob und wie der finanzielle Be­ reich der Unternehmung Rationalisierungsüberlegungen offensteht, ist aus den grundlegenden Arbeiten Schmalenbachs und anderer Autoren, die sich erst jetzt stärker diesem Untersuchungsbereich zuwandten, zu ersehen.

Relationales Beschaffungsverhalten: Ausprägungen und Determinanten

Sowohl in der betriebswirtschaftlichen Theorie als auch in der betrieblichen Praxis sind in den letzten Jahren enge Kunden-Lieferanten-Beziehungen als Ansatzpunkt zur Steigerung der Produktivität von Unternehmen in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Im akademischen Bereich vollzog sich diese Diskussion insbesondere im Industriegütennarketing, teilweise auch im Dienstleistungsmarketing.

Humangenetische Beratung

Das für den Praktiker geschriebene Handbuch umreißt in einem I. Teil die allgemeinen genetischen Aspekte der humangenetischen Beratung. Der II. Teil wendet sich den einzelnen Organsystemen des menschlichen Körpers zu, wobei nicht nur die dort auftretenden Erbkrankheiten behandelt, sondern auch ihre Relevanz für das allgemeine Krankheitsgeschehen und die Möglichkeiten ihrer Prophylaxe dargestellt werden.

Extra resources for Auswärtiges Amt: Diplomatie als Beruf

Sample text

Das ist normalerweise weniger, als der Bürger sich vorstellt. Mancher erwartet, der Bundespräsident werde denen, die ihn ärgern, schon Order geben, sich zu bessern. Die Zeiten der absoluten Monarchie - wie auch die Zeiten des Genossen Staatsratsvorsitzenden, der schon mal eine Wohnung besorgen konnte - sind aber vorbei. Der Bundesregierung gibt selbst ein Bundespräsident keine Weisung. Auch nicht einem Gericht. Und schon gar nicht der Presse. Das muss manchem Briefschreiber erst erklärt werden und stößt nicht immer auf Verständnis.

Die Protokollsachbearbeiterin ist inzwischen an Bord und hat die Crew begrüßt. Sie klebt Namensschilder auf die einzelnen Sitzplätze und legt die Programmhefte sowie weitere Unterlagen aus. Die Gepäckmei- 46 Bilaterale Beziehungen ster versehen bereits jetzt die Koffer mit den Zimmernummern des ersten Hotels. Dann geht die Delegation an Bord. 30 Uhr mit Ziel Luanda starten. In den ersten zwei Stunden des Fluges werden noch rege Gespräche geführt, dann wird es langsam ruhig. Wer im Flugzeug schlafen kann, der tut es auch, denn die nächsten Tage werden anstrengend.

Fährt die Kolonne mit Sonderrechten, oder muss sie sich in den allgemeinen Verkehr eingliedern? Wie ist das Verkehrsaufkommen zu der bestimmten Tageszeit? Viele Fragen, die im Zusammenspiel mit der Botschaft vor Ort beantwortet werden müssen. Nach und nach konsolidiert sich der Programmentwurf. Das Protokoll, die in die Programmvorbereitung eingebundenen Länder- und Fachreferate und die Auslandsvertretungen haben bis dahin in wochenlanger Arbeit viele Programmelemente auf Umsetzbarkeit geprüft, verworfen, neue erdacht und wiederum geprüft.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 28 votes